News & Blog   Aktuelle News vom Modellautoland und HAES Modellbau
Neue Unter-Rubrik Motorsport am 1. August 2022 freigeschaltet
Zahlreiche Kunden haben angeregt, das wir eine eigene Motorsport-Rubrik in unserem Shop einführen. Das haperte bisher immer daran, das wir kaum Motorsport-Modelle im Programm hatten und auch die Nachfrage nicht sehr gross war. Das hat sich zum 1. August 2022 geändert: Aufgrund des Ankaufes einer grossen DTM-Sammlung mit Mercedes- und BMW Modellen haben wir auf einen Schlag über 50 Motorsport-Modelle im Programm - und eine entsprechende Rubrik macht ...
SuperReal Serie: Verlassener Opel Rekord A in Wellblech-Hütte
Blechhütte Part #4: Aus der Serie "HAES SuperReal" bieten wir nun eine vierte Edition der Wellblechhütten-Serie als handgemachtes und einzigartiges Mini-Diorama an - diesmal zum ersten mal als "Premium Plus" für 34,50 Euro Startpreis. Wo liegt der Unterschied zu den 19,90 Euro Mini-Diorama? Nun, bei den Premium Plus Modellen ist die Hütte auf einer 5 x 10 cm-Platte montiert. Die Platte besteht aus Balsaholz, wurde aber beidseitig mit ...
SuperReal Serie: Einsamer alter VW T3 Transporter der Post...
Nach dem Hanomag-Mercedes, einem Opel Kadett Stufenheck, einem BMW 750 iL und einem Mercedes Benz W124 Taxi hat die "HAES Modellbau Manufaktur Hamburg" mit einem VW T3 Transporter Hochdach nun ein fünftes Modell der Serie "HAES SuperReal" auf den Markt gebracht. In dieser Serie stellen die Hamburger Modellbauer ab und an und unregelmässiger Reihenfolge Einzelstücke aus alten Modellautos her, die entweder zu "Schrott-" oder "Unfallautos" verwandelt werden. Alles ...
HAES SuperReal Serie: Hanomag / Mercedes als Einzelstück
Kennen Sie noch den Modellauto-Hersteller I.M.U. aus Berlin? Ein "äusserst aussergewöhnlicher" Modellbahnhersteller, der seine Karriere mit illegalen Abgüssen von historischen Wiking-Modellen startete, dann allmählich eigene Modelle und Kreationen auf den Markt brachte und dennoch immer wieder über fehlende Lizenzen oder ein ungewöhnliches Vertriebsmodell stolperte. Was hinter den Kulissen ablief wusste niemand so richtig, aber irgendwie wurde aus I.M.U. dann "Euro Model / Euromodell" mit (detailliert) in Mexico (!) ...
Der unscheinbare Kasten für Alles - 40 x VW LT 28
Der VW Bulli bzw. Transporter hatte gerade erst die Welt revolutioniert - doch seine eher runde Bauweise und vor allem die Tatsache, das der Motor Platz-raubend im Heck untergebracht war, liess so manchen gewerblichen Kunden zögern. Ein "Vollblut"-Transporter, hauptsächlich für den Gewerbekunden bestimmt, musste her. Ursprünglich wollte man diesen gemeinsam mit Mercedes entwickeln - doch die Zusammenarbeit zerschlug sich. Mercedes brachte letztendlich den legendären T1 auf den Markt ...
Mini-Bulli Mania im Modellautoland - Farben der 80er
Während Vans hierzulande nur aus US-amerikanischen Filmen oder höchstens in Form eines Renault Espace bekannt waren, setze man in Deutschland vor allem auf den Liebling "VW Bus" bzw. VW Transporter, auch wenn dieser auch logistischer Sicht technisch eher eine Vollkatastrophe war. Das ursprüngliche Konzept des VW Bus baute nämlich auf dem VW Käfer auf, dessen Motor im Heck platziert war. Eben dieses Konzept übernahm auch der VW Bus/Transporter ...
Der Herpa Mercedes T-Kombi aus dem Überraschungs-Ei
Ein Büro-Dienstag wie immer, Bestellungen bearbeiten, Modelle für den Shop fotografieren, die Post mit neuem Modell-Nachschub checken... und dann fiel uns bei Letzterem doch etwas Aussergewöhnliches in die Hände: Ein Mercedes E-Klasse T-Kombi der Baureihe S211, bei der irgendwie alles ein wenig komisch war. Das Modell sah irgendwie grob aus, war in der Mitte auffällig geknickt, obwohl, eher "durchbrochen", das Plastik fühlte sich ungewohnt weich an. Dennoch stand ...
Die Story hinter dem Modell - das Polizei Porsche 356 Cabrio
Wenn ein Modellauto-Hersteller ein Pkw-Modell auf den Markt bringt, ist es sicher "wie das Amen in der Kirche", das es asap auch eine Polizei-, Feuerwehr-, Notarzt-, Post- oder sonstige Version davon gibt - in den meisten Fällen unabhängig davon, ob soetwas auch im Original existiert. Erst mit der Zeit passen die Hersteller ihre Modelle mehr und mehr der Realität an. Manchmal gibt es dann auch solche Modelle, denen ...
Erweiterung der Paketdienste um GLS (Hauptlieferant) und DPD
Modellautoland geht in seine sechste Woche - und baut seine Vertriebswege aus. Nach Kontrakten mit UPS (EU-weite Lieferungen) und Hermes (Deutschland) startet Modellautoland ab dem 22.11.2021 eine ausgeweitete Kooperation mit dem viert-grössten Paketdienst Deutschlands GLS (General Logistics Systems). Zudem wird eine neu gestartete Kooperation mit dem Paket-Dienstleister DPD ausgebaut.Sowohl GLS als auch DPD konnten einen vollen Leistungsumfang wie Tracking und Versicherung zu besonders günstigen Konditionen zusichern - so ...
Die bösen Schlieren - oder warum OVP nicht immer Neu bedeutet
Vielen Kunden unseres neuen Online-Shops ist aufgefallen, das wir viele Modellautos für knackige 1,99 Euro raushauen, obwohl diese eigentlich im Neuzustand oder "Fast wie Neu" sind. Nun, bei uns ist es wie mit den Briefmarken-Händlern: Wenn bei einer Briefmarke nur eine Zacke fehlt, ist sie für den echten Sammler oft nicht mehr viel Wert (auch wenn sie ansonsten top ist). Genauso verhält es sich mit manchen Autos im ...